Johanna Schuhbauer

0
21

Triyoga® nach Kali Ray

Atmung , Bewegung und Mudras verbinden sich auf harmonische Weise zu einem Tanz aus Leichtigkeit, Kraft und Flexibilität. Durch die langsamen , mit der Atmung ausgeführten Flows entsteht immer mehr ein Zustand von „Meditation in der Bewegung“ durch die der Übende Ruhe und Energie im harmonischen Ausgleich erleben kann. Ist der Körper durch die Flows genügend aufgewärmt und in der Ausrichtung vorbereitet werden die Asanas gehalten.

Während einer Triyoga Einheit wird besonderer Wert auf die meditative und ruhige Atmosphäre im Raum gelegt, die jedoch individuell viel Freiraum lässt. Die Flows können öfters wiederholt werden , die Asanas individuell angepasst oder einfach nur in einer Ruheposition ausgeruht werden. Auf diese Weise können Übende mit ganz unterschiedlicher Vorerfahrung zusammen im Flow bleiben .


Johanna Schuhbauer auf der Yoga World München 2018:
Samstag, 20. Januar // 16:30 – 17:15 Uhr // Triyoga® Flow // Ganesha Yogaspace
Sonntag, 21. Januar // 11:30 – 12:15 Uhr //  Triyoga® Flow // Ganesha Yogaspace


TEILEN
Vorheriger ArtikelDemnächst
Nächster ArtikelNicola Rohner