Dr. Klaus Wolff

0
625

Dr. Klaus Wolff ist Dru Yoga-Lehrer, Heilpraktiker/Psychotherapie, Theologe und Mentaltrainer mit eigener Praxis in Sankt Augustin bei Bonn. Er praktiziert und unterrichtet Dru Yoga seit über 20 Jahren und entwickelte zusammen mit Chris Barrington die Dru Yantra Therapie. Neben zahlreichen Veröffentlichungen im SWR2-Radio hat er das Buch über Yogaphilosophie geschrieben: „Werde ganz du selbst – das Glück in der eigenen Mitte finden.“ Mehr zu Dr. Klaus Wolff: www.dr-klaus-wolff.de

Dru Yantra Therapie – Potenzierte Veränderung leicht gemacht

Wenn man bei der eigenen Veränderung – bildlich gesprochen – nicht zu Fuß, sondern mit dem Taxi unterwegs sein will, ist Dru Yantra eine der genialsten Methoden tiefgreifender und nachhaltiger Transformation.
Ein Yantra ist eine Art „Mandala“, das man von sich selber malt. Durch das Malen des Yantras verändert man nicht nur das eigene Selbstbild, sondern auch tiefe Schichten des Unterbewusstseins. Für viele Lebensthemen gibt es spezielle Yantras, durch deren – gekonnt angeleitetes – Malen man mit Leichtigkeit Probleme lösen und ein neues Leben kreieren kann.
Dru Yantra ist eine Pioniermethode, das eigene Unterbewußtsein spielerisch zu verändern.

Workshop Sonntag
Dru Yoga: Das Herz als Schlüssel zur Transformation

Wirkliche Veränderung geschieht nur, wenn das Herz des Menschen weit wird. Im Dru Yoga – einer nordindischen Yogaform aus der Tradition Mahatma Gandhis – praktiziert man daher besonders „Energy block release“ für das Herz. Damit wird nicht nur der gesamte Mensch tiefgreifend verändert, es eröffnen sich auch ungeahnte Ebenen des eigenen Wohlfühlens.


Dr. Klaus Wolff auf der YogaWorld 2017 in München:
Samstag, 21. Januar 2017 // 14:30-15:15 Uhr // Dru Yantra Therapie // Yamuna Vortragsraum
Sonntag, 22. Januar 2017 // 10:30-11:15 Uhr // Dru Yoga: Das Herz als Schlüssel zur Transformation // Ganesha Yoga Raum